Reisesuche Oman (92 Reisen):






Rundreisen durch den Oman – eine Reise in das legendäre Weihrauchland

Rundreisen durch den Oman – eine Reise in das legendäre Weihrauchland vom Rundreise Spezialisten Oman RundreisenDas Sultanat Oman mit seinen etwa drei Millionen Einwohnern liegt im Osten der Arabischen Halbinsel und grenzt sowohl an das Arabische Meer als auch an den Golf von Oman. Seine Landgrenze teil das Land mit den Vereinigten Arabischen Emiraten, Saudi-Arabien und dem Jemen. Mit zum Staatsgebiet gehört auch die Halbinsel Rus al-Dschibal am Kap Musand an der Straße von Hormuz, am nördlich des Territoriums der Vereinigten Arabischen Emirate, die von den Vereinigten Arabischen Emiraten umschlossene Exklave Madha sowie die Insel Masira und die Gruppe der Kuria-Muria-Inseln.

Der 250 km lange schmale Küstenstreifen, Al-Batina (niederes Land) genannt, am Golf von Oman zwischen Maskat und Suhar ist eine fruchtbare, vielfach bewässerte Aufschüttungsebene. Auf der anderen Seite des parallel zum Golf verlaufenden Hadschar-Gebirges liegt die abflusslose Salzpfanne Umm as-Samin. Im Omangebirge, das die Küstenebene von der Wüste abgrenzt, wird im Dschabal Schams bei 3.017 Metern die höchste Erhebung im Sultanat erreicht. Zentraler und größter Teil des Oman wird von der inneren Wüste Dschiddat al-Harasis eingenommen. Gen Südwesten fällt das Land dann von der Hochebene Az Zahirah mit 500 Metern über Null zum Rand der Wüste Rub al-Chali hin ab. Jene Wüste, an der auch Saudi-Arabien und der Jemen Anteil haben, reicht schließlich bis zur ebenen Küste am Arabischen Meer und trennt die südliche Provinz Dhofar mit den Karabergen vom Norden des Landes.

Bestimmend für die klimatischen Verhältnisse im Oman sind Passatwinde und Ausläufer des indischen Monsun. Insgesamt ist es im Land sehr heiß und trocken, in den nördlichen Küstenebenen und in Dhofar eher sogar feuchtheiß. Im Juni sind Temperaturen um die 34°C keine Seltenheit ... die durch den Gharbi, einem heißen Fallwind aus dem Omangebirge, zeitweise unerträglich erscheinen. Wenn Sie eine Rundreise Oman um den Jahreswechsel herum planen, dürfen Sie sich über Durchschnittswerte von „nur“ ca. 22°C freuen. Die Niederschlagsmenge unterscheidet sich von den 100 mm im Küstenbereich und den 500 mm im Gebirge.

Rundreisen Oman führen Sie in ein Land, das sich innerhalb weniger Jahrzehnte zu einem modernen Staat entwickelt hat – dem es aber dennoch gelingt, alte Traditionen zu bewahren, und sich dem Westen zu öffnen, ohne seine arabische Identität dabei aufzugeben. Und so stehen moderne Bauten neben Lehmbauten und neben Supertankern befahren traditionelle Dhaus die Gewässer.
Während der Rundreise durch karge Wüsten, uralte Terrassenlandschaften und hin zu etlichen kulturellen Höhepunkten, wird Ihnen gelingen, einem geheimnisvollen Land näher zu kommen. In Sur den Fischmarkt und die Dhauwerft besuchen, ein Abstecher zu den Ruinen von Qalhat, dazwischen den Anblick der grandiosen Farbenpracht der traumhaften omanischen Bergwelt oder die eine oder andere Tasse geschmackvollen Kaffees mit köstlichen Datteln aus der Region genießen. Im Innern des Omans wartet Nizwa auf Sie; hier lässt sich über den Gemüse- und Silbersouk streifen und die monumentale Festung besichtigen. Wer sich zum Canyon unterhalb des Dschebel Shems begibt, wird mit einem majestätische Ausblicke auf das Akhdarmassiv belohnt. Sehr schön ist es auch im Bergdorf Al-Hamra. Das raffinierte Faladj-System, mit dem die Beroasen bewässert werden ist UNESCO-Kulturdenkmal. Außerdem kann hier eines der alten Lehmhäuser besichtigt werden. Beliebt auch Maskat, wo beispielsweise das liebevoll eingerichtete Nationalmuseum Bai Zubair Überblick über die Traditionen des Landes verschafft und die Altstadt sehr zu einem Spaziergang einlädt.
Abschließend sei noch eine Sehenswürdigkeit erwähnt, die ein schieres Muss auf Rundreisen Oman ist: Salalah, die Hauptstadt des legendären Weihrauchlandes Dhofar, und deren Umgebung, in der weitere landschaftliche Attraktionen darauf warten, entdeckt zu werden.

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function db_getRegionen_of_Land_id() in /www/htdocs/w017117c/rundreisen-team.de/land.php:441 Stack trace: #0 {main} thrown in /www/htdocs/w017117c/rundreisen-team.de/land.php on line 441