Reisesuche Gabun (0 Reisen):






Rundreisen nach Gabun – unterwegs den Äquator überqueren

Gabun, französisch Le Gabon, liegt an der westlichen Atlantikküste Zentralafrikas und grenzt an Kamerun, die Republik Kongo und Äquatorialguinea sowie an den Golf von Guinea. Gabun hat 885 km Küste. Im Anschluss an das Küstentiefland steigt das Land stufenförmig bis zur Niederguineaschwelle im Osten hin an.

In Gabun herrscht tropisches Klima mit einer Luftfeuchtigkeit, die bis zu 98% erreichen kann. Da es das ganze Jahr über relativ gleichmäßig warm ich, liegt die Durchschnittstemperatur bei 25°C. Die Hauptregenzeit dauert von Mitte Januar bis Mitte Mai, gegen Ende des Jahres gibt es noch eine „kleinere“ Regenzeit. Generell gilt, das die Niederschläge an der Küste gen Süden zu- und Richtung Landesmitte abnehmen. Beste Zeit für eine Rundreise Gabun ist im Zeitraum von Juni bis September, da in diesen Monaten Trockenzeit herrscht.

Libreville wurde 1894 von den Franzosen gegründet und offenbart Besuchern eine Vielzahl interessanter Sehenswürdigkeiten. Die Hauptstadt des innerpolitisch ziemlich stabilen Landes ist inzwischen eine moderne Metropole mit breiten Boulevards, in der von den ansonsten im Land vorherrschenden Defiziten in der Infrastruktur kaum etwas zu merken ist. Hochhäuser und Hotels prägen die Skyline. Der Hafen und die Märkte sind außerdem Zeichen einer pulsierenden, dynamischen Stadt. Lohnenswert ist auch, den Kunsthandwerkermarkt und das französische Zentrum zu besuchen. Das Nationalmuseum für Kunst und Kulturgeschichte bietet eine ausgezeichnete Gelegenheit, anhand unzähliger Relikte etliches über die Geschichte Gabuns zu erfahren. Allerdings sind auch die Holzkirche St. Michael mit ihren berühmten Schnitzereien und Mosaiken sowie St. Marie eindrucksvolle historische Zeugnisse, anhand derer man sich der Entwicklung des Landes nähern kann. Ruhe finden Sie im Zentrum der Hauptstadt am besten in den Peyrie-Gärten.
Eine weitere attraktive und bei Rundreisen Gabun gern besichtigte Stadt ist Port-Gentil – mit rund 125.000 Einwohnern und am Atlantischen Ozean gelegen. Doch eigentlich ist Gabun für seine einzigartige Fülle an Nationalparks und Naturreservaten bekannt. Der Loango-Nationalpark ist darunter eines der beliebtesten Ziele. Er liegt nur wenige Kilometer von Libreville entfernt und direkt am Atlantik – was Besuchern ermöglicht, die unvergleichliche Mischung seltener Tierarten (speziell Wale, Delphine, Büffel und Elefanten) und unberührter Küstennatur zu genießen. Wer möchte, für den gibt es sogar Übernachtungsmöglichkeiten im Park. Von Vogelliebhabern wird der Nationalpark La Lopé besonders geschätzt; der Vielfalt wegen, und weil er teils aus Savanne, teils aus Regenwald besteht. Was eher weniger bekannt ist, dass es in Gabun Wasserfälle gibt, und so bringt Sie ein Ausflug zu Kinguele oder Poubara auf Rundreisen Gabun zu einem weiteren eindrucksvollen Naturerlebnis.
Wer bei einer Rundreise durch Gabun darüber hinaus Strandvergnügen sucht, dem seien vor allem die Strände im Süden empfohlen, denn bekommt man hier zusätzlich zum Badeurlaub seltene Naturschauspiele geboten: hier können Sie Wale oder Meeresschildkröten beobachten. Einer der schönsten Strände dürfte wohl Mayumba sein. Daneben gibt es aber auch zahlreiche Küstenabschnitte, die neben Entspannung auch eine romantische Einsamkeit der Extraklasse bieten.

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function db_getRegionen_of_Land_id() in /www/htdocs/w017117c/rundreisen-team.de/land.php:441 Stack trace: #0 {main} thrown in /www/htdocs/w017117c/rundreisen-team.de/land.php on line 441