Reisesuche Malawi (22 Reisen):






Malawi – the warm Heart of Africa

Malawi – the warm Heart of Africa vom Rundreise Spezialisten Malawi RundreisenMalawi ist ein Binnenstaat im zentralen Ostafrika, der an Tansania, Mosambik und Sambia grenzt und 1964 seine Unabhängigkeit von Großbritannien erlangte.
Die Vegetation des Landes gestaltet sich mit etwas über 30% Wald und Buschland, 20% stellen Ackerland dar, 15% entfallen auf Wiesen und Weiden und ein Viertel des Landes wird von Wasserflächen bedeckt. Zur geographischen Prägung führt, dass Malawi nahezu vollständig im Bereich des ostafrikanischen Grabenbruchs liegt. Und so wird die Landschaft von Hochflächen, die von einzelnen Inselbergen überragt werden, weiten Ebenen und dem Malawisee (früher Njassasee), der Afrikas drittgrößtes Binnengewässer ist, bestimmt. Der Norden des Landes ist bergig – mit Gipfeln, die im aus einer Ebene mit grünen Teeplantagen herausragenden, imposanten Mulanje-Massiv bis auf 3000 Metern ansteigen.
Die Flora wie die Landschaften in Malawi ... deutlich verschieden. Die in den trockenen Ebenen vorherrschenden Vegetationsformen sind lichter Trockenwald, Savannen und offene Grasfluren. Auf Hochplateaus und in Gebirgslagen finden sich dann auch geschlossene Wälder mit korrespondierenden Pflanzenarten.

Malawi liegt in der subtropischen Klimazone mit vier Jahreszeiten, die sich wie folgt aufteilen: in die kühle Saison zwischen Mai und Mitte August, in eine anschließend heiße Saison, die bis November dauert, der dann die Regenzeit von November bis April folgt und schließlich gibt es noch eine Nachregenzeit zwischen April und Mai. In der Regenzeit, sei wegen des Extrems angemerkt, kann die Luftfeuchtigkeit morgens annähernd 100% betragen. Mit den höchsten Temperaturen werden Sie während Ihrer Rundreise am Malawi-See rechnen müssen. Im Allgemeinen jedoch liegen die durchschnittlichen Temperaturen von November bis April zwischen 19 und 32°C und von Mai bis Oktober zwischen 14 und 24°C. Zudem besteht ein Niederschlagsgefälle zwischen dem nördlichen und regenärmeren südlichen Landesteil.

Rundreisen Malawi sind vor allem wegen des Naturreichtums beliebt – immerhin verfügt das Land über mehrere Nationalparks, über zwei großartige Seen, den Granitberg Mulanje, die Kapichira-Wasserfälle und manch Sehenswertes mehr. Herausragende Architektur, ausgiebige Shopping-Gelegenheiten oder Unmengen kulturell bedeutender Stätte werden Sie hier nicht finden – doch wartet die Natur des Landes mit so viel Großartigem auf, dass Sie Ihre Sinne mit genug einzigartigen Wahrnehmungen gespeist und schier überflutet werden, dass Sie anderes kaum vermissen werden.
Die wohl größte Sehenswürdigkeit Malawis ist der Malawi-See ... Tauchern und Schnorchlern werden in dessen bunter und artenreicher Unterwasserwelt die Sinne zusätzlich gekitzelt. Obendrein bietet der See einladenden Sandstrände und viele Möglichkeiten für Wassersportler. Wer hingegen die Natur (zu Lande) näher und schöner wie nirgends anders im ostafrikanischen Staat erleben möchte, der sollte eine Tour durch das Vwasa Marsh Game Reserve angehen. Zudem ist unter den zahlreichen Nationalparks wie auch Natur- und Wasserschutzgebieten der Kasungu-Nationalpark besonders hervorzuheben. Es ist eines der imposantesten Naturschutzgebiete, das Sie bei Rundreisen Malawi erkunden können. Auf über 2.000 qkm bewegen Sie sich hier im Lebensraum von beispielsweise Löwen, Elefanten, Büffel und Antilopen.
Sollten Sie jedoch auf Ihrer Rundreise durch Malawi ganz dringend nach Kultur dürsten ... in Livingstonia gibt es ein Museum und in Blantyre, dem Finanz- und Handelszentrum des Landes, sogar bzw. unter anderem ein Nationalmuseum. Und die Hauptstadt Lilongwe mit ihren knapp 700.000 Einwohnern wird diesen Durst gewiss auch auf die eine oder andere Weise stillen können – und sei es mit der ausgesprochenen Gastfreundlichkeit und Höflichkeit der Menschen dort, die ihr den Beinahmen „das warme Herz Afrikas“ einbrachte.

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function db_getRegionen_of_Land_id() in /www/htdocs/w017117c/rundreisen-team.de/land.php:441 Stack trace: #0 {main} thrown in /www/htdocs/w017117c/rundreisen-team.de/land.php on line 441