Reisesuche Aserbaidschan (14 Reisen):






Rundreisen nach Aserbaidschan – einer Fülle historisch bedeutender Stätte bereisen

Der zwischen dem Kaspischen Meer und dem Kaukasus gelegene Binnenstaat Aserbaidschan grenzt im Norden an Russland, im Nordwesten an Georgien, im Süden an den Iran und im Westen an Armenien. Durch die Exklave Nachitschewan, die durch einen Streifen armenisches Staatsgebiet vom aserbaidschanischen Kernland getrennt ist, besteht zudem eine gemeinsame Grenze mit der Türkei. Zum Staatsgebiet gehören ferner die Inseln Pirallah? und Cilov im Kaspischen Meer wie auch die Halbinsel Abscheron, auf der sich die Hauptstadt Baku befindet.

Die Hälfte der Fläche Aserbaidschans ist von Ackerland bedeckt, etwas über 11% von Wald und ca. 1,6% des Landes von Wasser. Wobei der größte künstliche Binnensee, der Mingetschaur-Stausee, durch die aufgestaute Kura gebildet wird. An der Grenze zum Iran gelegen ist das Talyschgebirge. Außerdem hat das Land Anteile am Kaspischen Kaukasus – und so werden Sie bei Rundreisen Aserbaischan im Süden auf den sogenannten Kleinen Kaukasus treffen.

Zwar ist Aserbaidschan in der subtropischen Zone gelegen, weist aber reliefbedingt erhebliche klimatische Unterschiede auf. So herrscht in den Niederungen Halbwüsten- und Steppenklima, in den Küstengebieten dagegen bewegen Sie sich bei einer Rundreise durch das Land in subtropischem Klima.

Rundreisen Aserbaischan werden Sie durch eine ungeahnte Fülle kultureller Höhepunkte führen, die vor allem die Herzen geschichtsinteressierter Reisender höher Schlagen lässt. Ein guter Ausgangspunkt, sich dem Land zu nähern, dürfte Baku sein – die Hauptstadt des Landes und sonnige Metropole mit über zwei Millionen Einwohnern und jeder Menge Sehenswürdigkeiten und ungeahnter Entdeckungen. Historische Bauten, Ausgrabungsstätte, verfallene Ruinen alter Gebäude und Festungen sorgen für eine ganz eigene Atmosphäre. Daneben die Mohammed-Moschee, der Wohnpalast des Shirwan-Shah (der mittelalterliche Bau beherbergt heute übrigens das Geschichtsmuseum der Stadt), der Jungfrauenturm Kiz Kulesi, die Burg Dschebachan, Paläste mit den Einflüssen verschiedenster Kulturen; und schließlich Universität, Hochhäuser und Einkaufszentren, die als moderne architektonische Komponenten das Stadtbild ergänzen und die Gesamtatmosphäre kontrastreich gestalten. Eine hervorragende Aussicht erwartet Sie nach Fahrt mit der Drahtseilbahn vom Primorski Boulevard zu dem auf einem Hügel gelegenen Stadtpark. Sehr empfehlenswert auch ein Besuch im botanischen Garten oder ein Abstecher zu einem der zahlreichen Badeorte am Kaspischen Meer. Unweit des urbanen Schauplatzes das Naturschutzgebiet Gobustan mit prähistorischen Felsgravuren in einer faszinierenden Vulkanlandschaft, wie auch die Tempelanlage der Feueranbeter in Surachany, einer ehemaligen persischen Wallfahrtstätte, in der heute ein Wachsmuseum über die Rituale der Feueranbetung besucht undTanzritualen beigewohnt werden kann.
Eine der ältesten Städte des asiatischen Landes ist Scheki, zu der Sie Ihr Weg auf einer Rundreise durch Aserbaidschan in den hohen Norden des Landes führt. In der ca. 2.500 Jahre alten Stadt können Sie Karawansereien, Sakralbauten und Paläste besichtigen und währenddessen etliche Kenntnisse über die wechselhafte und spannende Geschichte Aserbaidschans gewinnen. Ein unvergessliches wie einzigartiges Erlebnis dürfte in dem einst bedeutenden Handelszentrum gewiss auch der Besuch der Basare vor dem imposanten Panorama des Kaukasus sein, das Ihnen mit Sicherheit unvergesslich in Erinnerung bleiben wird.

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function db_getRegionen_of_Land_id() in /www/htdocs/w017117c/rundreisen-team.de/land.php:451 Stack trace: #0 {main} thrown in /www/htdocs/w017117c/rundreisen-team.de/land.php on line 451