Reisesuche Mauritius (8 Reisen):






Mauritius – come to find the Mauritian Way of Life

Mauritius – come to find the Mauritian Way of Life vom Rundreise Spezialisten Mauritius RundreisenMauritius ist ein Inselstaat im Südwesten des Indischen Ozeans, der ungefähr 900 km östlich von Madagaskar liegt. In nördlicher Nachbarschaft befinden sich die Seychellen, in westlicher La Réunion.
Neben Mauritius selbst, der Hauptinsel mit der Hauptstadt Port Louis, gehören zum Staat noch die ebenfalls größere Insel Rodrigues und mehrere kleine Inseln. Im Verbund mit La Réunion zählt Mauritius nebst Rodrigues zu den Maskarenen.

Das Klima auf den Inseln ist tropisch mit einer Durchschnittstemperatur,die an der Küste bei rund 23°C, in den Höhen bei nur knapp 20°C liegt. Die Luftfeuchtigkeit variiert ebenfalls bzw. ist auch diese von der jeweiligen Lage abhängig – liegt der Wert an der Küste bei 70%, so sind es in den Bergen 90-100%. Der Winter auf Mauritius überdauert den Mai bis November und ist relativ trocken, in den übrigen Monaten herrscht Sommer, in dem es recht feucht ist.

Rundreisen Mauritius bescheren Ihnen Urlaubserleben in einer sehr speziellen Mischung aus Strand, Natur wie aber auch vielfältige Kultur. Ein reiches kulturelles Angebot hat vor allem Port Louis mit ihren immerhin 170.000 Einwohnern. In der Hauptstadt findet man auch den einzigen Hafen Mauritius' – seit er vor einigen Jahren umgestaltet wurde, gibt es hier viele Boutiquen und Geschäfte, die zu einer Einkaufstour oder auch einfach „nur“ zum Bummeln mit anschließendem Besuch eines der guten Restaurants einladen. Diese Gegend der Stadt ist auch eine erstklassige Gelegenheit, um auf Ihrer Rundreise den spritzigen „Mauritian Way of Life“ kennen zu lernen ... und vielleicht etwas oder etwas mehr davon auf sich wirken zu lassen. Weiter auf Ihrem Stadtrundgang werden Sie ein Postmuseum – selbstverständlich mit Faksimile der berühmten Blauen Mauritius – entdecken können, ebenso den Place d' Armes, das Regierungsgebäude, mit St. Louis wie auch St. James zwei sehenswerte Kathedralen, das Chinesenviertel oder auch die bekannte Pferderennbahn Champ de Mars. Den besten Ausblick auf die Hauptstadt werden Sie durch einen Ausflug zu Fort Adelaide bekommen – eine Festung, die noch aus britischen Zeiten stammt und die auf einem kleinen Hügel inmitten der Stadt liegt.
Sollte Sie eine Rundreise über Mauritius nach Chamarel führen, wird Ihnen dort eine Sehenswürdigkeit, eher sogar Besonderheit ganz spezieller Art geboten. An der südwestlichen Küste, knapp 4 km landeinwärts von Mauritius gelegen, gelangt man per Fahrt vorbei an Kaffeeplantagen und Zuckerrohrfeldern zur siebenfarbigen Erde, einer ungewöhnlich farbenfroh schimmernden, fast ein wenig bizarr anmutenden Landschaft, deren Farben nicht einmal die tropischen Regengüsse auszuwaschen vermögen. Weniger als einen Kilometer von dieser Kuriosität entfernt erwartet Sie noch mehr an schönster Natur: der atemberaubende Chamarel Wasserfall, in dem – umgeben von sehr ursprünglicher Vegetation – der Rivière St. Denis 90 Meter in ein tiefes Bassin stürzt. Wer den etwas mühsamen Abstieg nicht scheut, wird hernach mit einem herrlich erfrischenden Bad in dem kleinen See belohnt.
Ein schieres Muss bei Rundreisen Mauritius auch, Ile aux Cerfs zu erkunden. Die der Ostküste vorgelagerte Trauminsel liegt nur ca. 20 Minuten mit dem Boot entfernt. Anders, als es der Name vermuten lässt, gibt es dort zwar keine Hirsche – dafür aber eine paradiesische Landschaft, zu der unter anderem weiße, mit Korallensand bedeckte Strände und bezaubernd schöne Lagunen in allen Blau- und Grüntönen gehören.
Wen übrigens Flora und Fauna auf Mauritius interessieren, der sollte das ausgedehnte Wandergebiet mit 50 Kilometern beschilderten Wegen des Nationalparks Black River Gorges im Südwesten nutzen und durch einen großen Teil noch verbliebenen Waldes streifen ... um dabei über die Vielfalt der Insel staunen zu dürfen.