Reisesuche San Marino (0 Reisen):






Rundreisen nach San Marino – die Stadt auf dem Monte Titano erklimmen

Rundreisen nach San Marino – die Stadt auf dem Monte Titano erklimmen vom Rundreise Spezialisten San Marino RundreisenCittà di San Marino, Stadt San Marino, oder einfach la città, die Stadt, ist die Hauptstadt der gleichnamigen Republik San Marino, die auf dem Berg Titano thront.
Inmitten italienischen Gebiets, am Osthang des toskanischen Appenins und unweit der Adriaküste liegt das kleine Land, dessen Landschaft überaus bergig ist. Mit dem Kalksteinmassiv des Monte Titano wird die maximale Höhe von 750 Metern über dem Meer erreicht; zum Norden hin fällt das Terrain dann jedoch zu einer Ebene ab, wohin gegen es im Süden in ein breites Hügelland übergeht. Die Vegetation lässt sich als typisch mediterran bezeichnen ... mit einem wohl gemischten Bewuchs aus Eichen, Ahorn, Ulmen und Kiefern neben Olivenbäumen, Macchien, Lorbeer- und Myrthensträuchern. Der generell üppige Pflanzenbewuchs bietet dann auch Tieren einen idealen Lebensraum. Die Attraktion in der Fauna San Marinos stellt dessen Vogelwelt dar, da neben Raub- und Greifvogelarten auch verschiedenste Singvögel beheimatet sind.

Die klimatischen Verhältnisse, in denen Sie sich während einer Rundreise durch San Marino bewegen, entsprechen denen des mediterranen Raumes – nur dass diese, bedingt durch die Höhenlage der Republik etwas kühler ausfallen als in den umliegenden flacheren Regionen. Dennoch liegen die durchschnittlichen Temperaturen der langen und trockenen Sommer zwischen 20 und 30°C und selbst im Winter, der nur verhältnismäßig kurze Zeit andauert, wird die Null-Grad-Grenze selten unterschritten und es ergibt sich ein Mittel von rund 10°C. Auch die eher geringe Niederschlagsmenge von 550-750 mm im Jahr ist äußerst vorteilhaft.

Rundreisen San Marino führen Sie insbesondere in eine Stadt, die der Legende nach 301 vom Heiligen Marinus und einigen christlichen Flüchtlingen gegründet und von wo an es zu einem Zentrum für Flüchtige vor den römischen Verfolgungen wurde. Als Konsequenz ergab sich daraus, dass die Stadt wahrscheinlich die erste Demokratie im nach-antiken Europa bildete. Das ursprüngliche Herz San Marinos wurde von drei Wehrtürmen – namentlich Guaita, Cesta und Montale – geschützt, die in großen zeitlichen Abständen im 11., 13. und 14. Jahrhundert entstanden, um das sanmarinesische Verteidigungssystem zu vollenden. Im geschützen Innern außerdem zahlreiche Kirchenbauten, wie die Kathedrale des Heiligen Franziskus, eine Kapuzinerkirche und die Ruhestätten des Heiligen Marino. Umliegende Dörfer und Schlösser, mit denen einst per Vertrag eine gewisse Zugehörigkeit beschlossen wurde (aus Ermangelung an Geld, um Land zu kaufen), sind heute fester Bestandteil der Republik.
Historisch und kulturell Interessierte sind bei einer Rundreise durch San Marino also in jedem Fall richtig. Vor allem, bei einer Besichtigung der Festung auf den Monte Titano. Die inzwischen mehrere hundert Jahre alte mittelalterliche Wehranlage steht symbolisch für den Freiheitswillen und die Beständigkeit der Einheimischen. Einen Besuch ist zudem der entzückende mittelalterliche Piazza della Libertà mit dem Palazzo Pubblico und den täglichen Wachablösungen wert. Überhaupt finden sich viele mittelalterliche Elemente in der wunderschönen Altstadt von San Marino.
Trotz nur geringer Größe verfügt der Staat über eine gut ausgebaute (touristische) Infrastruktur, zu der neben interessanten Museen und Ausstellungen beispielsweise auch Busverbindungen zum nahe gelegenen und als Urlaubs- bzw. Badeort beliebten Rimini oder auch eine Seilbahnverbindung zum Borgo Maggiore gehören. Mitten im Zentrum von Borgo Maggiore liegt der Piazza Grande. Jeden Donnerstag wird dort, im Antlitz eines Palastes aus dem 17. Jahrhundert, ein großer traditioneller Markt abgehalten. Zusätzlich steht an dem wundervollen Hauptplatz die sehenswerte Chiesa del suffragio aus dem 18. Jahrhundert.
Und auch in anderen umliegenden Gemeinden werden kulturelle Interessen gedeckt. Doch bieten Rundreisen San Marino ebenso abwechslungsreiche Möglichkeiten zu aktiver und naturnaher Urlaubsgestaltung ... sei es im Hügelland, in Flusslandschaften oder in den zahlreichen Naturparks.

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function db_getRegionen_of_Land_id() in /www/htdocs/w017117c/rundreisen-team.de/land.php:451 Stack trace: #0 {main} thrown in /www/htdocs/w017117c/rundreisen-team.de/land.php on line 451