Reisesuche Laos (95 Reisen):






Laos – ein Land zwischen Tradition und Aufbruch

Laos – ein Land zwischen Tradition und Aufbruch vom Rundreise Spezialisten Laos RundreisenLaos, genau genommen Demokratische Volksrepublik Laos, ist der einzige Binnenstaat Südostasiens. Der schmale Südteil des Landes liegt auf der Indochinesischen Halbinsel zwischen Vietnam im Osten, Thailand im Westen und Kambodscha im Süden. Laos' Nordteil liegt auf dem eigentlichen südostasiatischen Festland und grenzt hier an Myanmar (Burma) und an China bzw. dessen Provin Yunnan.
Topographisch lässt sich die Landesfläche in zwei Gebiete gliedern: Die ca. neun Zehntel des Landes umfassende Gebirgsregion, die vorrangig von Gebirgen mit Höhen über 2.000 Metern geprägt ist und sich in Nord-Süd-Richtung fast durch ganz Laos zieht. Das andere, zweite topographische Gebiet beinhaltet das verbleibende Zehntel in Form eines kleinen Tieflands – in dem auch die Hauptstadt Vientiane liegt – an der Süd- und Südwestgrenze zu Thailand
Bedeutender und mit einem 39.000 qkm großen Flussdelta beachtlicher Fluss ist der Mekong, der auf einer Länge von 1.000 Kilometern die Grenze zu Thailand wie auch zu Myanmar bildet und der insgesamt 1.898 km das laotische Territorium berührt.

Das Klima in Laos tropisch mit hohen Temperaturen – mit Ausnahme der Höhenlagen, in denen es zu starken Temperaturschwankungen kommen kann. Großer Einflussfaktor ist der Monsun, der im Sommer von Mai bis Oktober starke Niederschläge und hoher Luftfeuchtigkeit beschert, und im Winter von November bis Februar für trockenes und kühleres Klima sorgt. Feucht und heiß hingegen die Monate März und April.

Rundreisen Laos führt Sie in ein Land, das – ähnlich wie Kambodscha – im Aufbruch gen Moderne ist, in dem aber dennoch die alte Tradition deutlich greift und sichtbar ist. Beispielsweise in Form imposanter Tempelanlagen aus vergangenen Zeiten oder ursprünglichen Dörfern, die das ländliche Leben widerspiegeln, die ebenso darauf warten entdeckt und bestaunt zu werden, wie liebreizende Landschaften mit einzigartigen Naturschönheiten. Sehenswert in dieser Hinsicht sind unter anderem die Kuang-Si-Wasserfälle vor den Toren Luang Prabangs, bei denen auch die Möglichkeit zu einem erfrischenden Bad in türkis-blauem Wasser besteht. Herrlich und typisch auch eine Fahrt durch die Karstlandschaft Vang Viengs und vorbei an Reisfeldern – wobei es lohnt, bei Vang Vieng Halt zu machen, um die eindrucksvollen Höhlen dort zu erkunden. Und sehr eindrucksvoll mit einer Fläche von mehr als 2000 Quadratmetern gewiss auch der Nam-Ha-Nationalpark, in dem Sie sich nicht nur einen hervorragenden Überblick über die Flora und Fauna Laos' verschaffen, sondern ebenfalls an Trekking- und Raftingtouren teilnehmen können.
Rundreisen Laos werden Ihnen zudem jede Menge kulturelle Schätzen präsentieren. Und so erwarten Sie in der alten Königsstadt Luang Prabang mit goldenem Tempel wie auch französischer Kolonialgebäude eine gelungene Mischung von traditioneller Bauweise und kolonialer Architektur und – für alle, die sich auf den Mount Phousi begeben – ein unvergesslicher Blick über das religiöse und kulturelle Zentrum mit 32 großen Tempelanlagen. Reichtum und Einzigartigkeit, der dazu führte, dass Luang Prabang 1995 im UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen wurde. Mit Wat Phu werden Sie einer Tempelanlage begegnen, die zwar kleiner ist, aber dennoch ein wichtiges Heiligtum der Khmer war und auch seit einigen Jahren auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbe steht.
Was bei einer Rundreise durch Laos keinesfalls fehlen darf, ist ein Besuch seiner majestätischen Hauptstadt. Vientiane verfügt über eine ungewöhnliche Gemütlichkeit, in der es allein schon ein Vergnügen ist, bei einer Tasse Kaffee oder Tee die Atmosphäre auf sich wirken zu lassen und beiläufige Eindrücke zu sammeln. Doch warten hier zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Zum Beispiels das Wahrzeichen von Laos Pha That Luang (königliche Stupa), das aus dem 16. Jahrhundert stammt und die Vereinigung von Laoismus und Buddhismus darstellt. Sehr interessant das Lao Revolutionary Museum, in dem Ihnen viele Kulturschätze zur Geschichte des Landes zum Bestaunen geboten werden. Beachtlich die Thai-Lao-Freundschaftsbrücke mit ihren 1.170 Metern Länge, die Laos mit Thailand seit 1994 verbindet. Schön und sehenswert etliche prächtige Bauten aus der französischen Kolonialzeit oder der dazu eher kontrastierende Tempel Wat Si Saket, der einer der ältesten der Stadt ist.
Eine Empfehlung noch, bei der während einer Rundreise durch Laos die Abenteuerlust angesprochen werden dürfte: Phonesavanh, die Hauptstadt der Provinz Xiang Khouang, die in schwindelerregenden 1.200 Metern Höhe liegt und die einen Ausflug durchaus wert ist

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function db_getRegionen_of_Land_id() in /www/htdocs/w017117c/rundreisen-team.de/land.php:451 Stack trace: #0 {main} thrown in /www/htdocs/w017117c/rundreisen-team.de/land.php on line 451