Reisesuche Taiwan (24 Reisen):






Taiwan – auf die Insel in Form einer Süßkartoffel

Taiwan – auf die Insel in Form einer Süßkartoffel vom Rundreise Spezialisten Taiwan RundreisenTaiwan – auch als Formosa bekannt – ist eine Insel im Pazifischen Ozean. Mit zum Staatsgebiet zählen neben der Hauptinsel auch etwa 70 vorgelagerte Inseln; darunter die Pescadores-Inseln, Quemoy und Mantzu. Der südostasiatische Staat verfügt zwar über keine direkten Nachbarländer, ist aber nur wenige Kilometer von den Philippinen bzw. dem chinesischen Festland entfernt und nordöstlich schließt sich die japanische Inselgruppe Ryukyu an.
Landschaftlich ist Taiwan hauptsächlich von Gebirgen gekennzeichnet. Dabei erreichen die Bergketten im Landesinneren und in der östlichen Inselregion eine Höhe von über 3000 Metern, von denen die Erhebungen im Osten steil zur Pazifik-Küste abfallen. Höchster Berg ist mit 3.952 Metern der Yu Shan. Zahlreiche Täler, Schluchten und Flussläufe durchziehen das Gebirgssystem, das im Westen der Insel erst in Hügelland, dann in ein dicht besiedeltes Tiefland übergeht. Die Hauptstadt Taipeh finden Sie auf einer Rundreise durch Taiwan in dessen äußerstem Norden.

Zwar weist Taiwan eine dichte Besiedlung auf, doch verfügt das Land dennoch über eine erstaunliche Vielfalt in Flora und Fauna und ist immerhin noch knapp die Hälfte der Gesamtfläche bewaldet ... unter anderem mit ausgedehnten Mangrovenwäldern im Küstengebiet. Im Tief- und Hügelland wachsen Bambus, Palmen, Zypressen und Akazien neben Kampher, Wacholder, Zedern und Azaleen. Im Landesinnern prägen diverse Laubbäume das Bild und in den Gebirgen gibt es zusätzlich Nadelwald mit Tannen, Kiefern und Fichten, aber auch Grasland. Hinsicht der Vegetation sollte nicht unerwähnt bleiben, dass Rundreisen Taiwan auf eine der ursprünglich waldreichsten Inseln im Pazifischen Ozean führen. Da der Waldbestand merkbar abnahm, wurden in den letzten Jahren Nationalparks und Schutzgebiete geschaffen – auch um den Lebensraum der auf Taiwan beheimateten Tierarten zu bewahren. Vielfalt unter den Meeresbewohnern herrscht sowohl im Ost- als auch im Südchinesischen Meer.

Die klimatischen Verhältnisse in Taiwan sind im nördlichen Teil subtropisch, im südlichen Teil tropisch. Es herrschen durchgängig hohe Temperaturen, die in den Höhenlagen gemäßigter ausfallen. Die Durchschnittstemperatur liegt im Winter mit kräftigem Monsun aus Nordost bei 12°C, im Sommer mit starkem Monsun aus Südwest bei 25°C. Im Winter kann es in den Höhenlagen durchaus zu Schneefall kommen. Zu den Niederschlagsmengen lässt sich sagen, dass diese im Süden rund 1.800 mm betragen, es im Norden jedoch deutlich mehr regnet. Ein unschönes, aber wichtiges klimatisches Details noch: in den Monaten Mai bis Oktober besteht die Gefahr, dass die Insel von Taifunen heimgesucht wird.

Eine Rundreise nach Taiwan ist sicherlich nicht ganz üblich, da das Land nicht unbedingt zu den touristisch beliebtesten zählt. Grundlos allerdings, da es Unmengen von Sehenswürdigkeiten zu bieten hat ... paradiesische Strände mit hervorragenden Wassersportmöglichkeiten außerdem. Und von den Naturschönheiten, die Ihnen unterwegs begegnen gar nicht erst zu reden.
Auf den Penghu-Inseln (auch Pescadores genannt) bekommen Sie beispielsweise einen sehr guten und breiten Eindruck von der Vielfalt Taiwans. Auf den rund 60 Inseln kommen nämlich nicht Aktiv- und Strandurlauber auf ihre Kosten, sondern ebenso historisch interessierte Rundreisende. Unter den Sehenswürdigkeiten dort die älteste Tempelanlage des Landes – der Matzu-Tempel in Makung aus dem späten 16. Jahrhundert.
Mehr kulturell und historisch Sehenswertes, vor allem eingebettet in eine einzigartige Mischung aus Naturschönheiten, traditionellen Elementen und urbaner Kultur finden Sie auf der Hauptinsel. Die traditionelle und etwas ruhigere Seite Taiwans können Sie ausgezeichnet im beschaulichen Küstenort Tamsui kennen lernen. Das – trotz etlicher großer Tempelanlagen – moderne Taiwan am besten in der pulsierenden Hauptstadt Taipeh. Superlative ebenso in der Hafenstadt Kaohsiung, zahlreiche Überreste kolonialer Vergangenheit in der Metropole Tainan. Und speziell für Naturliebhaber empfehlen sich auf einer Rundreise durch Taiwan Ausflüge in den Yushan-Nationalpark oder in die Taroko-Schlucht, denn im zentralen Bergland wartet eine geradezu verschwenderische Fülle an unvergesslichen Eindrücken auf Sie. Sei es beim Anblick herrlicher Wasserfälle, eingeschnittener Täler oder imposanter Bergpanoramen.

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function db_getRegionen_of_Land_id() in /www/htdocs/w017117c/rundreisen-team.de/land.php:451 Stack trace: #0 {main} thrown in /www/htdocs/w017117c/rundreisen-team.de/land.php on line 451