Reisesuche Philippinen (11 Reisen):






Rundreisen zu den Philippinen – eintauchen in eine topographische Wunderwelt

Rundreisen zu den Philippinen – eintauchen in eine topographische Wunderwelt vom Rundreise Spezialisten Philippinen RundreisenDie Philippinen – amtlich Republik der Philippinen, deren Name sich vom spanischen König Philipp II. ableitet – liegen im Pazifischen Ozean und werden von Vietnam vom Südchinesischen Meer sowie von Indonesien von der Celebes-See getrennt. Der südostasiatische Inselstaat ist der fünftgrößte der Welt (nach Indonesien, Madagaskar, Papua-Neuguinea und Japan) und besteht aus 7.107 Inseln (bei Ebbe übrigens eine mehr), von denen allerdings nur 2.773 benannt, rund 1000 größer als 1 qkm und noch weniger, nämlich 880 bewohnt sind. Die Zahl der Inseln, die eine Fläche von mehr als 2.500 qkm haben beläuft sich auf lediglich elf, unter denen Luzon, Mindanao, Samar, Negros, Mindoro, Panay und Palawan die größten sind.

Rundreisen Philippinen führen auf Inseln, die im Grunde genommen die Spitze von über den Meeresspiegel aufragenden submarinen Gebirgsketten an der Grenze der Philippinischen und der Eurasischen Kontinentalplatte sind. Zur groben Übersicht wurde der Archipel in drei Regionen oder auch Gruppen unterteilt: Luzon mit gleichnamiger Inseln, die Visayas und schließlich Mindanao, der unter anderem der Sulu-Archipel angehört. Die Landschaft des Inselstaates ist deutlich von Vulkanismus geprägt – vor allem der derzeit existierenden 20 aktiven Vulkane wegen, von denen der Pinatubo und der Mayon auf Luzon besonders bekannt sein dürften. Östlich der Inselgruppe verläuft zudem eine Besonderheit anderer Art: der Philippinengraben mit einer Tiefe von bis zu 10.540 Metern – was ihn zum größten Tiefseegraben der Erde kürt.
Teil dieser Inselwelt ist aber auch eine immens artenreiche Flora und Fauna mit über 5.000 verschiedenen Tier- und unzählige Insektenarten sowie 14.000 verschiedenen Pflanzen. Auf Calauit, nordwestlich von Busuanga wurde 1976 unter anderem ein Naturreservat angelegt. Im Meer um die Philippinen finden Sie auch heute noch unzählige bunte Fische und Korallen, die hier von der Bleiche noch weitgehend verschont blieben.

Klimatisch treffen Sie bei einer Rundreise auf die Philippinen auf ganzjährig sehr ausgeglichene Temperaturen von rund 26°C – vor allem bewirkt durch die Nähe zum Meer, da kein Ort weiter als 200 km von der Küste entfernt ist. Im Zuge des Südwest-Monsuns fallen die meisten Niederschläge im Zeitraum Mai bis November. Gering nur die Niederschläge des Nordost-Monsuns an der Westküste um Manila, dafür aber herrschen an der Ostküste ganzjährig feuchte Wetterverhältnisse (was überwiegend an den in Nord-Süd-Richtung verlaufenden Gebirgen liegt). In den Monaten August bis Oktober können über die Mitte und den Norden des Landes Taifunen ziehen.

Mit Rundreisen Philippinen kommen Sie in einer landschaftlich einzigartigen Wunderwelt nahe, zu der fantastische Bergszenerien, Vulkane in konischer Idealform, Schluchten, herrliche Sandstrände unter der Tropensonne des Äquators und so manche Schönheit vegetativer Üppigkeit mehr gehören. Hinzu kommen eine sehr breite kulturhistorische Substanz wie auch eine einzigartige anthropologische Vielfalt aus schier unübersichtlich vielen ethnischen Gruppen, die auf verschiedenen Kulturstufen stehen. Alles in allem entsteht daraus eine Art Kulimination des Exotischen, der Farbenpracht, der Lebendigkeit durch die Kombination tropischer und asiatischer Elemente.
Es gibt unzählige Möglichkeiten, der Fülle an Einzigartigkeiten auf den Philippinen zu begegnen. Sie werden diese in den Kneipen von Manila auf ihre Weise ebenso finden wie bei einem Bad im Kratersee des Pinatubo. Sie können Fischern im Norden der Insel Luzon einen Besuch abstatten oder dem Volk der Ifugao, um sich Land und Leuten zu nähern. Ebenso werden Ihnen das Essen mit Händen in einem typischen Kamayan-Restaurant, eine Busfahrt über Santa Fe und den Dalton-Pass ins satt grüne Bergland, eine Nacht in den Bars und Clubs mit Live-Musik am Nevada Square oder eine Besichtigung der Höhlen, die früher als Friedhöfe dienten, in der Umgebung der Bergstadt Sagada intensive Eindrücke bescheren.
Von Bilderbuchstränden und weiteren zahlreichen kulturellen Attraktionen, die bei einer Rundreise Philippinen auf Sie warten gar nicht erst zu reden ...

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function db_getRegionen_of_Land_id() in /www/htdocs/w017117c/rundreisen-team.de/land.php:451 Stack trace: #0 {main} thrown in /www/htdocs/w017117c/rundreisen-team.de/land.php on line 451