Reisesuche Fidschi (8 Reisen):






Rundreisen nach Fidschi – den Reiz Ozeaniens erliegen

Rundreisen nach Fidschi – den Reiz Ozeaniens erliegen vom Rundreise Spezialisten Fidschi RundreisenDer Inselstaat Fidschi liegt im Südpazifik, nördlich von Neuseeland und östlich von Australien. Seit 1970 ist die Inselgruppe unabhängig und 1987 wurde Fidschi Republik mit der Hauptstadt Suva auf der Hauptinsel Viti Levu.
Die ca. 20 Stunden Flugzeit vor Rundreisen Fidschi werden mit Vielfalt auf 332 Inseln und 1.129 km Küstenlänge belohnt, innerhalb der zahlreiche wunderschöne Strände liegen. Von den 332 Inseln Fidschis sind allerdings nur etwa ein Drittel bewohnt. Was also des weiteren viel unberührte Natur verspricht ... von der über zwei Drittel bewaldet ist.
Die beiden größten Inseln sind Viti Levu und Vanua Levu, die zusammen fast neun Zehntel der gesamten Landesfläche ausmachen. Während die beiden Hauptinseln mit ihren zerklüfteten Gebirgsketten vulkanischen Ursprungs sind, entstanden die kleineren aus Korallenriffen. Höchster Berg ist der Mount Vicrotria, heute meist Tomanivi genannt, mit 1.324 Metern.

Auf den Fidschi-Inseln herrscht tropisch Klima – mit hoher Luftfeuchtigkeit und Temperaturen bis zu 32°C. Die regenreichere Sommerzeit überdauert die Monate November bis April, in den Wintermonaten von Mai bis Oktober bringen beständige Südostwinde angenehm kühlere Luft, die jedoch in Kombination mit äquatorialen Luftströmungen speziell an der bergigen, dicht bewaldeten Südostküste Viti Levus zu starken Regenfällen führen kann. Wesentlich trockener dagegen die westlichen Hänge mit nur lichtem Baumbestand und Grasland.

An den Küsten werden Sie bei einer Rundreise Fidschi Mangroven und palmengesäumte Strände vorfinden, auch herrliche Lagunen werden Sie entdecken; im Innern der größeren Inseln bestimmen das Landschaftsbild dann entweder tropischer Regenwald oder aber Savannenformationen. Da Fidschi eine geographisch ziemlich isolierte Lage hat, herrscht eine eigenständige Tier- und Pflanzenwelt vor. Die hier vorkommenden Arten kamen – wie etwa Seevögel – aus eigener Kraft, oder auf passivem Wege, beispielsweise durch Drift mittels Treibgut. In den Süßgewässern der Inselgruppe leben 53 Arten von Süß- und Brackwasserfischen – doch eigentlich noch bemerkenswerter ist das Vorkommen von zwei hier endemischen, also nirgends sonst lebenden, Froscharten als einzige Amphibien Fidschis ... sieht man von der Aga-Kröte ab, die der Mensch „mitbrachte“. Zählt die Vogelwelt 150 Arten, so gelangten ohne menschliche Hilfe nur wenige Säugetiere auf das abgelegen Land.

Für Naturliebhaber dürfte bei Rundreisen auf Fidschi gewiss ein Ausflug nach Tivua Island sein, die für ihre Schildkrötenbrutstätte bekannt ist. Außerdem bieten dort wunderschöne Korallengärten eine hervorragende Gelegenheit zum Schnorcheln. Die vielfältige Yasawa Island erreichen, heißt in der faszinierenden Vawa Bay ankern und dort auf traumhaft weiße Sandstrände treffen. Doch birgt diese Inseln auch Sandsteinhöhlen wie auch die Möglichkeit, in den Höhlenlagunen zu baden. Und gibt es noch eine Möglichkeit anderer Art: Sie können eines der fidschianischen Dörfer besuchen und dort an einer typischen Mahlzeit teilhaben, um auf diese Weise die Kultur der Inselbewohner besser kennen zu lernen. Sehr sehenswert und beeindruckend sind diesbezüglich auch eine Kava-Zeremonie und die traditionellen Tänze und Gesänge bei einem Meke. Wahrscheinlich wird Ihnen spätestens dabei klar, dass Sie tatsächlich zu Besuch bei den freundlichsten Menschen der Welt sind.
Wussten Sie übrigens, dass Sie sich mit einer Rundreise Fidschi auf der „Garteninsel“ Taveuni am einzigen Ort weltweit befinden, an dem die Datumsgrenze über Land verläuft?!

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function db_getRegionen_of_Land_id() in /www/htdocs/w017117c/rundreisen-team.de/land.php:441 Stack trace: #0 {main} thrown in /www/htdocs/w017117c/rundreisen-team.de/land.php on line 441