Rundreisen nach Hongkong – in den „duftenden Hafen“ einlaufen

Rundreisen nach Hongkong – in den „duftenden Hafen“ einlaufen vom Rundreise Spezialisten  RundreisenHongkong steht begrifflich sowohl für eine Metropole als auch für eine Sonderverwaltungszone an der Südküste der Volksrepublik China, deren Finanz-, Geschäfts- und Kulturzentrum das nördlich gelegene Central ist. Die auf einer Halbinsel im südchinesischem Meer und an der Mündung des Perl-Flusses gelegene Region umfasst des Weiteren 262 Inseln. Bis Mitte 1997 war Hongkong britische Kronkolonie, heute ist es eines der führenden Finanzzentren Asiens und verfügt gegenüber dem autoritären sozialistischen System der Volksrepublik China über eine Autonomie, die eigene Gesetze, Zölle und eine eigene Währung erlaubt.
Unterteilt wird die Region, von der nur etwa 25% urbanisiert sind, in Hong Kong Island, Kowloon, New Territories und vorgelagerte Inseln, von denen die wichtigsten Lantau, Hong Kong Island, Lamma, Cheung Chau, Peng Chau und Tsing Yi sind.

Landschaftlich wird Ihnen bei Rundreisen Hongkong mit Sicherheit dessen sehr bergiges Relief auffallen, zu dem viele steile Hänge gehören. Höchste Erhebung ist mit 958 Metern der Tai Mo Shan; bekanntester Berg Hongkongs ist jedoch der 552 Meter hohe Victoria Peak. Lediglich im Norden der New Territories befinden sich größere Ebenen.

Das Klima ist tropisch feucht mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von ca. 22°C und nur zwei als eher trocken zu bezeichnenden Monaten – immerhin liegt die Niederschlagsmenge bei 2.409 mm. Der kühle und trockene Winter erstreckt sich primär von Januar bis März. Von April bis September dann ein heißer und regnerischer Sommer mit Taifun-Gefahr, und die verbleibenden Monate Oktober bis Dezember kommen einem warmen und trockenen Herbst nah.

Eine Rundreise durch Hongkong, den duftenden Hafen, ist eine Begegnung mit Ost und West und mit einer lebhaften Metropole, in der sich der oft rasend schnelle Puls der Zeit und Ruhe, Moderne und Tradition gegenüberstehen. Rundreisen Hongkong führen mitten hinein in die unbeschreibliche asiatische Version von Gegensätzen, die letztendlich doch bzw. auch wieder irgendwo und irgendwie etwas Gleiches haben.
Folgend einige Beispiele, welche Sehenswürdigkeiten Sie erwarten. Wohl kaum zu übersehen dürfte jene sein, die nur „The Peak“ genannt wird – bereits erwähnter 552 Meter hohe Berg, der sich gleich hinter Hongkongs Central District erhebt und der durch seine Lage, die spektakuläre Aussicht wie auch historisch Berühmtheit erlangte. Direkt in Central gelegen die Statue Square, eine kleine Insel (der Ruhe), die mit Brunnen, Bäume und Bänken zum Verweilen und Erholen inmitten des Trubels der Metropole einlädt. Im Flagstaff House, der ehemaligen Residenz des Befehlshabers der britischen Streitkräfte, ist das typische Museum of Tea Ware. In gewisser Weise ebenfalls typisch asiatisch die Avenue of Stars – Hongkongs Walk of Fame, sozusagen. Die Promenade liegt direkt am Tsim Sha Tsui mit Blick auf Hongkong Island und verfügt über eine Sammlung aus Handabdrücken namhafter lokaler Schauspieler ... wie Jackie Chan. Kein Muss – aber gehört auch derlei zu den unterschiedlichen Eindrücken, die Sie während einer Rundreise in Hongkong erwarten. Beeindruckend ferner der Western Market, der ältesten Markthalle Hongkongs, deren Bau 1906 fertiggestellt wurde. Entdecken Sie das interessante Spektrum angebotener Ware – oft ist hier zu bekommen, worüber die großen Einkaufzentren nicht ohne weiteres verfügen. Also eine hervorragende Gelegenheit zum Kauf ausgefallener Souvenirs.
Kulturell richtig interessant wird es unter anderem mit dem im nördlichen Kowloon gelegenen Wong Tai Sin Tempel, der 1921 eröffnet wurde. Die taoistische Tempelanlage ist über 18.000 qm groß und ist architektonisch wie traditionelle chinesische Tempel gehalten: mit roten Säulen, einem großen goldenen Dach und einem blauen Fries. Vielleicht möchten Sie die Gelegenheit nutzen, auch dem sehenswerten Good Wish Garden, der neben der Sansheng Halle mit zur Anlage gehört, einen Besuch abzustatten. Gute Wünsche, bevor es auf zu weiteren Attraktionen Hongkongs geht: Tian Tan Buddha, Clock Tower, Star Ferry und Victoria Harbour, Symphony of Lights und vielem mehr.



Generiert am 15.12.2017