Aktuelle Kuba Top Angebote (insgesamt 233 Kuba Rundreisen)
  • La Vida Cubana von West nach Ost
    14 Tage/13 Nächte Rundreise ab/bis Havanna
    z.B. 04.08.2017 - 17.08.2017
    ab 2.049,- €
    Nr. 192876
  • Cuban Dream - Robinsonade zu Kubas unentdeckten ...
    7 Nächte (8 Tage), ab Varadero
    z.B. 29.07.2017 - 05.08.2017
    ab 720,- €
    Nr. 191873
  • Einmal quer durch Kuba
    9 Nächte (10 Tage inkl. Flug), ab/bis Deutschland
    z.B. 29.07.2017 - 07.08.2017
    ab 1.260,- €
    Nr. 191893

Reisesuche Kuba (233 Reisen):






Kuba Rundreise – im Land von Zigarren, Rum und Revolution

Kuba Rundreise – im Land von Zigarren, Rum und Revolution vom Rundreise Spezialisten Kuba RundreisenGenau genommen ist Kuba ja ein Inselstaat in der Karibik, dessen Nordküste am Atlantischen Ozean liegt, die Südküste hingegen am Karibischen Meer. Nordwestlich ein Küstenstreifen zum Golf von Mexiko.

Kuba zählt zur Inselgruppe der Großen Antillen und ist die größte karibische Insel mit einer maximalen Ausdehnung der Hauptinsel von Ost (Punta Maisí) nach West (Cabo San Antonio) mit 1250 Kilometer. Die schmalste Nord-Süd-Ausdehnung dagegen lediglich 31 Kilometer.
Auf einer Kuba Rundreise wird Ihnen auffallen, dass die Mehrzahl der Kubaner in städtischen Gebieten lebt – ganze 76% sogar. Die Hauptstadt Havanna ist mit ca. 2 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt, gefolgt von Santiago de Cuba, Holguín und Camagüey. Das auf der Insel lebende präkolumbische Volk der Taíno, das die Insel vor der Ankunft der Spanier besiedelte, ist ausgestorben.

Das Klima bei einer Kuba Rundreise durch diesen Teil der Erde ist tropisch und wird vom Nordostpassat geprägt. Von November bis April gibt es eine trockenere und von Mai bis Oktober eine regnerische Jahreszeit.
Kuba liegt außerdem im Einzugsgebiet von tropischen Wirbelstürmen, die sich jährlich von Juni bis November über Atlantik und in der Karibik bilden. Doch verfügt Kuba im Gegensatz zu den Nachbarinseln einen guten Katastrophenschutz, sei dazu gesagt.

Eine Kuba Rundreise macht für Sie die viel besagte besondere Art auf dieser Insel erlebbar. Es ist die Geschichte, die politische Situation, v.a. aber auch eine Kultur, die Musik, Tanz, Lässigkeit, Zigarren, spanische Kolonialbauten und nicht zuletzt die Revolution von 1959 regelrecht zelebriert.
Daher ist ganz besonders wichtig, dass Sie bei einer Rundreise in dieser Region Kontakt und Begegnungen mit der einheimischen Bevölkerung haben, um darüber am kubanischen Lebensgefühl teilzuhaben. Wenn möglich, übernachten Sie in den kleinen Boutique-Hotels oder Ferienwohnungen mit familiärem Charakter oder gehen in Restaurants mit Wohnzimmeratmosphäre essen. Auch das ist Kuba ... und Sie erhalten durch diese Gelegenheiten ein ganz persönliches Bild, eigene Eindrücke von der Dynamik und den Hindernissen der Reformierung der kubanischen Gesellschaft, in dem noch immer sozialistischen Staat.
So nah dran werden Sie auch am besten die ureigendste kubanische Kunst verstehen (lernen), den Problemen zu trotzen und das Leben mit viel Improvisationstalent und Frohsinn zu meistern.

In Havanna gibt es eigens für den Frohsinn „La Rampa“ - die Vergügungsstraße der Kubaner. Das bunte Treiben dort gesehen und gespürt zu haben ebenso empfehlenswert, wie einige Zeit in der kolonialen Altstadt zu verweilen, den Blick über die Hafeneinfahrt und hinauf zur majestätischen Festung „El Morro“ schweifen zu lassen oder wie ein Besuch des Künstlermarktes. Das besondere Abendvergnügen in Havanna bietet das berühmte Cabaret Parisienne im Hotel Nacional mit seiner bekannten Tanzrevue.
Wer auf einer Rundreise durch Kuba Natur sucht, wird ebenfalls reichlich bedient. Zum einen an den Stränden der Habaneros mit dem kristallklaren Wasser und feinem weißen Sand, zum anderen bzw. anders im „Organoponico“ ... Gemüse-Plantagen, die – wie die meisten auf der Insel – voll ökologisch arbeiten. Und kubanische Natur noch anders im Ökourismuskomplex von Las Terrazas inmitten des Biosphärenreservats der Sierra del Rosario. Weiter im Westen ist das berühmte Tabakanbaugebiet gelegen: das Viñalestal. Bei einem Spaziergang können Sie die wunderschöne Aussicht auf die einzigartigen Kalksteinformationen – „Mogotes“ genannt – und die sie umgebenden Tabakfelder genießen. Tabak total in Pinar del Río.
Ebenfalls Teil der Landschaft Kubas sind Anbaugebiete für Zuckerrohr und Zitrusfrüchte, idyllisch gelegene Fincas, sowie die eine oder andere Festung und immer wieder ... kubanische Musik.

Wohin auch immer Sie Ihre Reise in Kuba führt – versuchen Sie sich so oft es geht beim gemächlichen Lebensrhythmus etwas abzugucken, denn liegt die durchschnittliche Lebenserwartung der Kubaner – trotz Zigarren und Rum – deutlich höher als die der Deutschen!

Generiert am 27.07.2017