Aktuelle Belgien Top Angebote (insgesamt 31 Belgien Rundreisen)
  • Amsterdam – Brügge
    Individuelle bzw. begleitete Rad-/Schiffstour 8 Tage/7 Nächte ab Amsterdam bis Brügge
    z.B. 22.04.2017 - 29.04.2017
    ab 699,- €
    Nr. 192639
  • Holland und Belgien ab der Mainmetropole - MS ...
    11-Tage-Flusskreuzfahrt Frankfurt - Antwerpen - Amsterdam - Frankfurt
    z.B. 21.06.2017 - 01.07.2017
    ab 1.099,- €
    Nr. 177531
  • EUROPA 2 und kulturelles Nordspanien
    19-Tage-Erlebnis-Kreuzfahrt Auf dem Jakobsweg nach Santiago
    z.B. 25.07.2017 - 12.08.2017
    ab 9.790,- €
    Nr. 188583

Reisesuche Belgien (31 Reisen):






Rundreisen nach Belgien – das Land der Pralinen erkunden

Rundreisen nach Belgien – das Land der Pralinen erkunden vom Rundreise Spezialisten Belgien RundreisenWer sich für eine Rundreise durch Belgien entscheidet, reist in ein Königreich mit einer parlamentarischen Monarchie, das in drei Regionen aufgeteilt ist: Flandern, Wallonien und der Hauptstadtregion Brüssel. Und darüber hinaus in drei Gemeinschaften: der flämischen, der deutschsprachigen und der französischen. Gemeinsam mit den Niederlanden und Luxemburg bildet Belgien den Verbund der Benelux-Staaten ... auch das den meisten Reisenden ein Begriff, dessen Bedeutung sich auf Rundreisen Belgien erschließen lässt.

Die meisten Landschaften Belgiens sind grenzüberschreitend zu den Nachbarstaaten. Den überwiegenden Teil des Landes bildet das Zentralplateau, das Teil des Mitteleuropäischen Tieflandes ist. Im südlichen Teil befinden sich die Mittelgebirge Ardennen und Eifel, im Südosten hat das Land Anteil am lothringischen Schichtstuffenland, und schließlich gibt es noch die Lage an der Nordsee. Sonderlandschaften bilden die Flusstäler von Schelde und Maas, die jedoch ebenfalls grenzüberschreitend sind.

Die Ebenen in Belgien mit Meeresnähe haben einen fast britisch-ozeanischen Charakter; was bei Rundreisen Belgien bedeutet, dass die Temperaturen sehr schnell wechseln können und es ziemlich feucht und nebelig ist. Der belgische Sommer hier hat häufig heftige Stürme. Im Süden und Osten hingegen ist die Luft reiner und weniger von Nebel gedrückt. Die Temperatur der Sommer hier heißer, die der Winter kälter. Und in den Ardennen herrscht gänzlich Gebirgsklima.

Worauf Sie bei einer Rundreise durch Belgien immer wieder treffen, sind Wasserwege, wunderschöne Fassaden, eine charmante Gemütlichkeit ... die geradezu dazu einlädt, das Land auch kulinarisch zu erkunden – sei es auf die eine oder andere der köstlichen Pralinen, mit dem Genuss frischer Meeresfrüchte oder mittels so mancher der mannigfachen Biersorten.
Aber nicht nur für das leibliche Wohl ist in Belgien gesorgt – auch der kulturell aufgeschlossene Geist wird zu genüge angesprochen. In Gent beispielsweise. Die Hafen- und Tuchstadt mit dem historischen Stadtkern mit prächtigen mittelalterlichen Bauten, dem Turm Belfried und der St. Bavo Kathedrale. Gent ist eine lebendige Stadt, hervorragend für einen Stadtbummel geeignet und von zahlreichen Kanälen durchzogen. Oder Mechelen: die kleine Kunststadt, in der sie auf einen Reiseführer ganz besonderer Art treffen werden. Vom merkantilistischen Geist ihres stolzen Bürgertums geprägt Brüssel und Antwerpen, die wohlhabende kulturelle Zentren bilden, in denen auch heute noch die ruhmreiche Vergangenheit nachklingt. Brüssel – die Hauptstadt Flanderns, Belgiens und Europas – übrigens mehr als Atomium und Männeken Piss ... auch das können Sie bei Rundreisen Belgien lernen. Brüssel bildet mit Art Nouveau einerseits und barocken Fassaden andererseits interessante Kontraste. Den Kunstliebhaber sollten dem Königlichen Museum einen Besuch abstatten, um dort die Werke der Malerdynastie Brueghel in Augenschein zu nehmen.
Wer gerne Schlösser besichtigt, sollte das Wasserschloss Lavaux-Sainte-Anne besuchen. Es gilt als eines der schönsten des Landes und verzaubert mit außergewöhnlicher Architektur und einer malerischen Lage. Direkt im Anschluss empfiehlt sich eine Besichtigung der Grotten von Han-Sur-Lesse, die sich über eine Länge von 14 km erstrecken und deshalb zu den größten Tropfsteinhöhlen Westeuropas zählen.
Und wer meint, nach alledem Belgien bereits zu kennen, der wird bei einer Ardennerundfahrt merken, wie unterschiedlich das Nachbarland ist ... nicht zuletzt auch wegen der riesigen Auswahl an Saucen zu den Pommes Frites.