Aktuelle Thailand Top Angebote (insgesamt 346 Thailand Rundreisen)
  • Von der Löwenstadt in die Emirate
    21 Tage ab Singapur/bis Dubai
    z.B. 06.03.2017 - 26.03.2017
    ab 2.699,- €
    Nr. 150354
  • Exotik pur zwischen Bali und Dubai
    21 Tage ab Denpasar / bis Dubai
    z.B. 30.03.2017 - 20.04.2017
    ab 3.499,- €
    Nr. 150255
  • Kambodscha Angkor 15 Tage Wunderwelten-Reise
    15-tägige Reise nach Kambodscha mit Chamäleon Reisen
    z.B. 11.02.2017 - 25.02.2017
    ab 3.299,- €
    Nr. 163126

Reisesuche Thailand (346 Reisen):






Thailand Rundreise – auf dem Kopf eines Elefanten

Thailand Rundreise – auf dem Kopf eines Elefanten vom Rundreise SpezialistenThailand grenzt an Myanmar, Laos, Kambodscha und Malaysia, zudem an das Andamanische Meer und den Golf von Thailand. Das Land – bis 1939 als Siam bekannt – ist das einzige in Südostasien, das nie von einer europäischen Macht annektiert wurde ... worauf man bis heute stolz ist.
Das Staatsgebiet Thailands umfasst einen beachtlichen Teil der Landfläche Südostasiens und erinnert von seiner Form her an den Kopf eines Elefanten. Es reicht von den letzten Ausläufern des Himalaya bis auf die Malaiische Halbinsel und umschließt dabei zuvor erwähnten Golf von Thailand, ein Randmeer des Südchinesischen Meeres.

Der höchste Punkt des Landes befindet sich in der bergigen Nordenregion. Den Nordosten prägt die Khorat-Hochebene, die im Sommer staubtrockenen, in der Regenzeit jedoch überschwemmt ist, und die keine intensive Landwirtschaft zulässt.
Klimatisch können Sie bei Ihrer Thailand Rundreise auf drei Jahreszeiten treffen: einer kühlen, einer heißen und einer nassen. Kühl – meint vor allem mit kälteren Nächten – ist es von November bis Februar. Der Hitze sind Sie bei einer Thailand Rundreise von März bis Mai ausgesetzt; in dieser Zeit herrschen gerade in Bangkok und im der nördlichen wie nordöstlichen Region Wasserknappheit und Temperaturen über 40°C. Mit viel Nässe müssen Sie von Mail bis Oktober rechnen – wobei die letzten beiden Monate besonders hohe Niederschläge aufweisen. Die beste Reisezeit für eine Thailand Rundreise ist zwischen Juni und August, denn herrscht dann landesweit erträgliches Klima.

Und erträgliche Temperaturen tragen schließlich zu einem gewissen Anteil dazu bei, dass Sie den Reichtum an Sehenswürdigkeiten und die unglaubliche Vielfalt des Landes auf Ihrer Thailand Rundreise auch voll genießen können.
In Bangkok erwartet Sie ein Fußabdruck Buddhas, der das Zentrum des Heiligtums und Tempels Phra Buddha Badh bildet. In Lopburi treffen Sie auf eine der ältesten Städte Thailands und das frühere Khmer-Zentrum im Westen des Angkor-Reiches. Hier können Sie auch den berühmten Affentempel San Phra Karn, welcher der Hindu-Gottheit der Zeit gewidmet wurde und von einer Affenherde bewacht wird sowie den Tempel der Drei Turmspitzen, Prang Sam Yod, besichtigen. Eine bedeutende Rolle in der Geschichte Thailands spielte Phitsanulok, die Hauptstadt im Königreich Ayutthaya zur Mitte des 15. Jahrhunderts, mit ihrer Tempelanlage Wat Phra Sri Rattana Maha Dhat mit ihrer bedeutenden, bereits im 13. Jahrhundert gegossenen Buddhastatue. Neben dem Smaragd-Buddha in Bangkok ist der goldene Phra-Buddha Jinaraj ist die meist verehrte Statue Thailands.
Auf einer Thailand Rundreise durch diesen Teil der Erde werden Sie einer wahren Fülle prächtiger und atmosphärisch eindrucksvoller Tempelanlagen begegnen. Im historischen Park von Sukhothai erwarten Sie imposante Tempel – allen voran der Königstempel Wat Mahatat mit seinen mächtigen Säulenreihen und mehreren Buddhastatuen – in Kombination mit Skulpturen und Stuckarbeiten, die sowohl von der Größe und Macht, als auch von der Schönheit dieser Stadt ahnen lassen. Hier, wo sich auf ca. 72 qm knapp 100 Ruinen verteilen, begann vor etwa 700 Jahren die Geschichte des Landes.
Vielen ein Begriff dürfte gewiss auch das Goldene Dreieck sein ... das Grenzgebiet zwischen Thailand, Burma und Laos, von wo aus Sie mit einem Longtail-Boot den Mekong hinauf fahren und während dessen an den Ufern das tägliche Leben der einheimischen Bevölkerung beobachten können.
Wunderschöne Berglandschaft, heiße Quellen und eine Orchideenfarm finden Sie auf der Fahrt von Chiang Rai nach Chiang Mai. In Chiang Mai dann etwas völlig anderes: hier bietet sich Ihnen die Möglichkeit, ein Trainingscamp für Arbeitselefanten zu besuchen und auf dem Rücken eines Elefanten den Dschungel zu erkunden. Oder Sie nutzen den Besuch, um die Werkstätten verschiedener Kunsthandwerker zu besichtigen, und dabei das eine oder andere Mitbringsel sowie Andenken an Ihre Thailand Rundreise zu erstehen ...
Doch vor Abreise verpassen Sie es keinesfalls, auch die schönen kleinen Inseln Thailands zu erkunden und sich ausgiebig an der köstlichen Küche des Landes zu laben.